Unter dem Motto Sport Spiel und Spaß hat der Jugendvorstand des TSV Dietenheim einen Familienspaßtag veranstaltet. In der Dietenheimer Sporthalle versuchten die 18 Gruppen möglichst viele Punkte an den 11 Stationen zu sammeln.

 

Die Gruppen trugen Phantasienamen wie „Torpedo Wurstsalat“, „Die jungen Wilden“ oder „Die flinken Füchse“.

Die verschiedenen Stationen forderten Konzentration, Teamarbeit und Ausdauer. Beim Dosenwerfen und Dart wurde das Wurfgeschick geprüft, während beim Seilspringen und Sackhüpfen die Ausdauer auf die Probe gestellt wurde. Beim Quiz waren Wissen und Konzentration besonders gefragt, um die verschiedenen Fragen rund um den Sport beantworten zu können. Auch beim Kistensteigen war die Konzentration gefragt, damit der Turm aus Sprudelkisten, den man, gut gesichert, hinauf klettern musste, nicht ins Wackeln geriet. Beim Schubkarrenrennen und Luftballontanz war Teamarbeit gefragt, da man den Hindernisparcour nur gemeinsam bewältigen konnte.  Die Gruppen feuerten ihre Teamkollegen an und spornten sich gegenseitig zu Höchstleistungen an. 

Die Pausen zwischen den Stationen konnte man sich mit Kaffee und Kuchen versüßen. Nachdem alle Gruppen mit den Stationen fertig waren, wurde gespannt die Siegerehrung erwartet. Für die besten Plätze standen Preise, wie Nautilla- oder Pizzagutscheine zur Verfügung. Natürlich gab es auch Trostpreise, sodass keine Mannschaft leer ausging. Allen Mannschaften hat es großen Spaß gemacht und hoffen im nächsten Jahr auf eine Wiederholung der Veranstaltung.

 

Anmelden