Auch dieses Jahr hat der Jugendvorstand des TSV Dietenheim wieder einen Ausflug organisiert. Am vergangenen Samstag ging es für rund 30 Jungen und Mädchen samt Begleitpersonen in den Waldseilgarten nach Wallenhausen.

 

Im Waldseilgarten erfolgte zunächst die Sicherheitseinweisung, dazu gab es Informationen zu den einzelnen Parcours. Nachdem alle mit Helmen und Sicherheitsgurten ausgestattet waren, konnte es mit dem Klettern losgehen. Die Jüngeren erklommen gekonnt den Bambiniparcour, während sich die Älteren an die schwierigeren Parcours wagten. Dabei wurde von allen Teilnehmern Mut gefordert. Teilweise musste man über schmale Balken balancieren, oder an wackligen Strickleitern senkrecht nach oben klettern. Für den sportlichen Nachwuchs war das aber natürlich kein Problem, da sie in Kraft und Ausdauer trainiert sind.
Nach dem Klettern ging es noch zusammen auf eine große Wiese, wo mit Bällen gespielt werden konnte und auf einem Trampolin viele Saltos gedreht wurden.

 

Erschöpft und zufrieden wurde die Heimreise nach Dietenheim angetreten. Im Bus wurden noch die persönlichen Highlights ausgetauscht. Alle waren sich einig, dass es ein abwechslungsreicher und gelungener Tag war.

Anmelden