HANDBALL

Derbysieg in Vöhringen

Am Sonntag, den 26. März, ging es für uns zum Derby nach Vöhringen. Gleich zu Anfang konnten wir die 2. Mannschaft des SC Vöhringen unter Druck setzen und legten mit 0:3 vor. Nachdem wir uns, trotz 3 vergebener 7-Meter, bis kurz vor der Halbzeit auf ganze 6 Tore absetzen konnten (4:10, 27. Minute) mussten wir in den letzten Minuten der ersten Hälfte die Hausherren nochmals rankommen lassen. 8:11 stand schließlich in der Halbzeitpause dann auf der Anzeigetafel. Die 2. Hälfte begangen wir dann genauso stark wie die Erste. Nach 6 Minuten konnten wir wieder 5 Tore Vorsprung vorweisen, welchen wir bis zur 50. Minute nicht mehr aufgaben. In den letzten 10 Minuten gelang es dem SC Vöhringen 2 nochmals ein wenig Boden gut zu machen, doch brachten wir die 2 Punkte mit 18:21 nach Hause.

Wieder konnten wir uns auf eine starke Torwartleistung stützen. Diese 2 wichtigen Punkte bringt jetzt auch die Konkurrenz aus Wangen und Biberach in Zugzwang, welche am nächsten Samstag aufeinandertreffen. Unser nächstes und vorletztes Spiel dieser Saison bestreiten wir am 22.04. um 20 Uhr in Leutkirch, bevor es am 30. April um 15 Uhr im Saisonfinale gegen die TG Biberach 2 gilt die Vizemeisterschaft entgültig für uns zu entscheiden.

Zielweisender Sonntag für unsere Mannschaften

Hallo liebe SpielerInnen und Freunde der HSG Illertal,.

am Sonntag, den 26.03.2017, spielt unsere D-Jugend (Tabellenführer!) im Showdown gegen den Tabellenzweiten aus Söflingen um die Meisterschaft - unseren Kids genügt ein Unentschieden um Meister zu werden. Wer die D-Jugend unterstützen möchte, Anwurf ist um 11:15 Uhr in der Sporthalle Sportzentrum Kuhberg, Eggingerweg 53 in 89077 Ulm.

Auch die Männermannschaft würde sich über Unterstützung im Aufstiegskampf freuen. Hier steht am Sonntag um 17 Uhr das Derby im Sportpark Vöhringen an. Bei einem Sieg läuft es auch hier auf einen Showdown am letzten Heimspiel gegen den Tabellendritten TG Biberach 2 am Sonntag, den 30. April um 15 Uhr hinaus. 

Auf eure Unterstützung freuen wir uns!

Die HSG stellt sich für die neue Saison auf!

Die ersten Gespräche mit Team und Spieler sind gemacht und sowohl die Spieler als auch der Trainer blicken auf eine weitere verheißungsvolle Saison (vielleicht ja in der Bezirksliga!).

Coach Michael Aust wird weiterhin die Segel schwingen und das Boot "HSG ILLERTAL" auf Kurs halten. Das Boot wird geschmückt sein mit den Segeln "Ehrgeiz", "Kameradschaft" und "Respekt", um alle Ziele möglichst gemeinsam mit der Crew zu stemmen. Der Mast des Bootes soll jedoch immer noch der Spaß an der Sache sein. Unter Deck, im Geräteraumes befindet sich deshalb auch weiterhin ein großer Schrank, geschmückt mit gekühlten Schätzen aller Art, die nach erfolgreicher Arbeit (Kanonenweitwurf) geköpft werden. Sollte bei der Fahrt zu Kämpfen mit gegnerischen Piraten kein befahrbare Wasserstraße zur Verfügung stehen, wird auf den hauseigenen Mannschaftsbus samt Kutscher (Danke Micha :)) ausgewichen, welcher den gekühlten Schätzen in dieser Zeit sicheren Unterschlupf bietet. 

Sollten noch weitere Crewmitglieder auf die "HSG Illertal" aufspringen wollen, wartet natürlich eine glorreiche Sekttaufe!

26:25! Wichtiger Sieg gegen MTG Wangen 2

Am Sonntag, den 19. März, gab es bei uns das Spitzenspiel gegen die MTG Wangen 2 - 3.-platziert nach Minuspunkten - zu sehen. Das Spiel hätte knapper und spannender kaum werden können. Zwar konnten wir uns schon bald nach Anpfiff mit 2 Toren absetzen (5:3, 11. Minute), doch gelang es uns nicht lang diesen Vorsprung zu halten. Nach dem Ausgleich durch die Gäste zum 8:8 in der 19. Minute verlief das Spiel dann im gleichbleibenden Schema, wir legten ein Tor vor und Wangen gleichte aus, bis zur Halbzeit. Beim Stand von 15:15 ging es dann in die 2. Halbzeit. Im Verlauf der 2. Hälfte konnten wir dann nicht verhindern dass sich Wangen 2 mal absetzte. Einmal kurz nach der Pause zum 15:17 und das 2. mal nach 50 Minuten zum 21:23, nachdem wir zwischenzeitlich wieder führten (19:17, 40. Minute). In den Abschließenden 10 Minuten konnten wir dann bald wieder ausgleichen und das Spiel letzten Endes knapp mit 26:25 für uns entscheiden.

In der ersten Halbzeit sind 2 Leistungen hervorzuheben, die von Roman Gulde der im Tor die gegnerischen Außen zur Verzweiflung brachte und die von Michi Ruepp der 6 der ersten 8 Tore erzielte. Abseits davon verdienten wir uns durch eine starke Mannschaftsleistung diesen knappen Sieg und hielten Wangen im Rennen um die Vizemeisterschaft auf Abstand. Am Sonntag, den 26.03., steht das Derby gegen die 2. Mannschaft des SC Vöhringen an. Anpfiff ist im Vöhringer Sportpark um 17 Uhr. 

Sieg gegen Friedrichshafen festigt den 2. Platz

Ein Pflichtsieg stand am vergangen Samstag für uns auf dem Programm. Gegen den Vorletzten HSG Friedrichshafen-Fischbach 2 galt es unseren 2. Tabellenplatz zu festigen. Zunächst machten es uns die Gäste, oder wir uns selbst, schwerer als uns lieb war. Zwar konnten wir uns zur 7. Minute mit 2 Toren, zum 6:4, absetzen, jedoch gelang es uns lange nicht diesen Vorsprung weiter auszubauen. Fischbach blieb dran und erzielte in der 24. Minute dann sogar den Ausgleichstreffer zum 15:15. Bis zur Halbzeitpause konnten wir uns dann erstmals deutlicher absetzen. Nach 30 Minuten führten wir dann schließlich mit 21:17. Damit war dann der Bann gebrochen und wir bauten unsere Führung in der 2. Hälfte des Spiels nach und nach weiter aus. Nach 47 Minuten konnten wir dann einen Vorsprung von 8 Toren beim 30:22 vorweisen. Am Ende gewannen wir das Spiel mit 38:28.

In einem Spiel das zunächst enger war als man annehmen dürfte, wenn man das Endergebnis als Maßstab nimmt. Eine schlechte Abwehrleistung in der ersten Hälfte machte dies möglich. Zu spät gingen wir auf die Gäste heraus und störten ihr Angriffsspiel. In der 2. Halbzeit fingen wir uns dann und gingen schließlich siegreich vom Platz. Nach einem spielfreien Wochenende wartet dann eine schwierige Aufgabe auf uns. Die 2. Mannschaft des MTG Wangen, 4. Platzierter mit 5 Punkten Rückstand auf uns bei 2 Spielen weniger, kommt nach Dietenheim. Anpfiff ist am 19. März wie gewohnt um 17 Uhr.

Letzter großer Heimspieltag dieser Saison

Hallo liebe SpielerInnen und Freunde der HSG Illertal,
am morgigen Sonntag den 19. März 2017 öffnet die Sporthalle Dietenheim noch ein letztes Mal für einen großen Heimspieltag in dieser Saison ihre Pforten für euch! Los geht es um 11 Uhr gleich mit einem Highlight: Unsere männliche D-Jugend (Tabellenführer!) spielt gegen den Tabellendritten aus Ehingen um die MeisterschaftIm Anschluß spielt dann um 13 Uhr die männliche B-Jugend gegen den Tabellennachbarn (Dritter gegen Zweiter) aus Bad Saulgau, bevor dann um 15 Uhr unsere Damenmannschaft (Tabellenzweiter) die SG Ulm&Wiblingen zu Gast hat. Den würdigen Abschluß des Heimspieltags bildet dann die Herrenmannschaft im Duell um den Aufstieg in die Bezirksliga empfangen wir (Tabellenzweiter) um 17 Uhr den nach Minuspunkten Tabellendritten aus Wangen. 
Im Anschluss an den Spieltag freut sich der Förderverein und alle Mannschaften noch auf viele Gespräche mit euch bei unserem Sponsor Bistro "Quetsch"! Wie schon aus den Platzierungen abzulesen ist geht damit eine äußerst erfolgreiche Saison der HSG Illertal zu Ende - Gratulation schon einmal an dieser Stelle an alle Mannschaften! Alle Mannschaften freuen sich nun ein letztes Mal über eure Unterstützung von den Rängen! Die einzige Mannschaft, die dann nach der Osterpause nochmal ein Heimspiel in dieser Saison hat ist die Herrenmannschaft. Hier schon einmal den Termin fürs Saisonfinale vormerken: Sonntag 30. April, ausnahmsweise schon um 15 Uhr gegen die TG Biberach.
 
Wir hoffen euch alle zahlreich in der Halle begrüßen zu dürfen, um alle unsere Mannschaften zu unterstützen!

Anmelden