Aktuelles

Relegation der Frauen für die Bezirksklasse

Am Sonntag, dem 8.5. 2016, geht es für unsere Frauenmannschaft, nach einer erfolgreichen Saison in der Kreisliga Schussen, an deren Ende der 2. Platz mit 15:9 Punkten stand, im Relegationsturnier um den Aufstieg in die Bezirksklasse. Die Mitkontrahentinnen um den Aufstieg kommen aus Gerhausen, den Ligazweiten mit 15:5 Punkten aus der Kreisliga Donau, und aus Tannau, den 9. platzierten mit 11:25 Punkten aus der Bezirksklasse. Anpfiff zu den beiden Spielen unserer Frauen ist jeweils 14 Uhr und 15 Uhr in der Sporthalle Dietenheim. Über eine rege Fanbeteiligung würde sich die Frauenmannschaft und die komplette HSG Illertal sehr freuen. 

Volksbank Ulm-Biberach sucht neue Handballtalente

Die Handballer der HSG Illertal organisierten am vergangenen Wochenende die VR-Talentiade für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2005 und jünger in der Dietenheimer Sporthalle. Die Volks- und Raiffeisenbanken sind seit 2001 Hauptsponsor dieses Projektes. Vor Ort wurde der Spieltag finanziell und personell von den Geschäftsstellen Illertissen und Dietenheim der Volksbank Ulm-Biberach eG unterstützt, z.B. mit einem Glücksrad für die Kinder. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser gemeinsamen Veranstaltung, der VR-Talentiade in der Kategorie „Handball“ junge Handballtalente entdecken und fördern können“, sagte Angelika Hausinger von der Illertisser Bank.

Weiterlesen ...

Handballtag: „Ich spiele Handball, spiel doch einfach mit!“

HSG Illertal zu Gast in der Dietenheimer Grundschule

Handballbegeisterung in der Grundschule: Unter dem Motto „Ich spiele Handball, spiel doch einfach mit!“ fand am Freitag, 02.Oktober 2015, der Handballtag der HSG Illertal in der Dietenheimer Grundschule statt. An diesem Tag konnten die Kinder der dritten und vierten Klassen die Handballsportart kennenlernen, betreut von Mitgliedern der HSG Illertal.

„Die Kinder werden so in spielerischer Form an den Handballsport herangeführt“, erläutert Roman Gulde, Jugendleiter der HSG Illertal. Die Kids absolvierten sechs Koordinationsstationen und bewiesen bei Kleinformen des Handballspiels ihr Können. Zum Abschluss stand ein Spiel gegen die Lehrer und Betreuer auf dem Programm, welches die Kinder natürlich für sich entscheiden konnten. „Vielleicht ist das Interesse geweckt und das ein oder andere Kind wagt den Schritt ins Handballtraining der HSG Illertal. Dies würde uns sehr freuen“, hofft Roman Gulde. Der Handballtag der HSG Illertal in seiner heutigen Form fand nicht zum ersten Mal statt. Seit mehreren Jahren kooperieren die Grundschule Dietenheim und die ortsansässige Handballspielgemeinschaft. Jährlich richten die Handballer auch ein Grundschulturnier aus.

VR-Talentiade in Dietenheim

Die HSG Illertal ist am 24. April Ausrichter eines Bezirksvorentscheides der VR-Talentiade der E-Jugenden. An diesem Spieltag werden die heimische Mannschaft sowie drei weitere Teilnehmer (HV RW Laupheim, TSG Ehingen, SG Mettenberg) Koordinationsübungen absolvieren und Spiele austragen. Externe Sichter suchen Talente aus, die dann an der 2. Runde teilnehmen dürfen.

Die Volks- und Raiffeisenbanken sind Hauptsponsor dieses Projektes. Vor Ort wird der Spieltag finanziell und personell von den Geschäftsstellen Illertissen und Dietenheim der Volksbank Ulm-Biberach eG unterstützt, z.B. mit einem Glücksrad für die Kinder.

Wir würden uns sehr freuen besonders viele Zuschauer und Gäste zu diesem Event begrüßen zu können! Beginn ist um 10 Uhr in der Sporthalle in Dietenheim (Promenadeweg).

Mit sportlichen Grüßen

Roman Gulde Jugendleiter der HSG Illertal

Einladung zum Saisonopening

Am 20.09 beginnt für die HSG Illertal mit einem ersten Heimspieltag die Saison 2015/2016. Gefordert werden hierbei die die männliche B-Jugend in der Bezirksklasse Donau um 13 Uhr gegen den SC Lehr, die Frauenmannschaft in der Kreisliga Schussen um 15 Uhr gegen den SV Bad Buchau und zuletzt die Männermannschaft in der Bezirksklasse um 17 Uhr gegen die aus der Relegation bekannten Gegner aus Leutkirch. Für die Männer geht es nach dem letztjährigen Abstieg aus der Bezirksliga um einen erfolgreichen Start in die Bezirksklasse. Leider müssen wir durch Abgänge und Langzeitverletzungen  auf einige Leistungsträger verzichten, darunter Manuel Eble, Nicolas Andritsch und Dennis Schwarz. Positiv hervorheben lässt sich der Wiedereinstieg von Andreas Gleich, der nach langer Verletzungspause einen würdigen Ersatz für den ebenfalls ausgeschiedenen Roman Gulde bietet. Nach einer schleppend verlaufenden Vorbereitung mit einem gemeinsamen Turnierbesuch mit der Frauenmannschaft beim TSG Ailingen am Bodensee heißt es jetzt mit der verbleibenden Mannschaft um Patrick Österlein und Fabian Liggefeld das bestmögliche aus den uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu machen. Die Zielsetzung für die diesjährige Saison ist es um einen Mittelfeldplatz mitzuspielen und das Mannschaftsgefüge wieder zu stärken.

 

Als besonderer Anreiz für den Saisonbeginn ist ab 14 Uhr zu Kaffee und Kuchen, sowie zu Salat und warmem Leberkäse als Tagesabschluss eingeladen. Wir freuen uns auf viele Handballinteressierte, Gönner und Sponsoren der HSG Illertal, sowie Angehörige der Spieler und Spielerinnen, die für lautstarke Unterstützung bei den Spielen sorgen.

HSG Illertal mit neuem Trainer

Die Handballspielgemeinschaft (HSG) Illertal, bestehend aus den Handballabteilungen des TSV Illertissen, des TSV Dietenheim und des TSV Regglisweiler hat mit Michael Aust aus Weißenhorn einen neuen Trainer. Die HSG war im Sommer dieses Jahres denkbar unglücklich aus der Bezirksliga abgestiegen und stand zum Zeitpunkt der Übergabe an den neuen Trainer ohne Pluspunkte am Tabellenende in der Bezirksklasse Bodensee-Donau. Der bisherige Trainer Frieder Schenk aus Dietenheim, der die Mannschaft seit 8 Jahren betreut hat, gab das Traineramt freiwillig ab, um der Mannschaft einen Neustart zu ermöglichen. Schenk, der auch einer der 3 Vorstände der HSG ist, wird sich künftig vorrangig um die Führung der HSG kümmern.

Michael Aust, zuletzt Jugendtrainer beim SC Vöhringen, wird die HSG-Männermannschaft ab Sonntag, 22.Nov. um 17 Uhr beim Heimspiel in Illertissen-Au betreuen. Gegner war der TSV Ailingen. Nach nunmehr 3 Spielen unter Michael Aust sind 4 Pluspunkte auf dem Konto der HSG. 

Turnierbesuch in Ailingen

Nunmehr zum dritten Jahr in Folge ging die Männermannschaft der HSG Illertal am Wochenende des 14. bis 16. Augusts zum Turnier an den Bodensee und erstmals war auch die Frauenmannschaft beim Turnier mit vertreten. Leider bewahrheitete sich, was sich am Freitag schon ankündigt hatte: Es sollte regnen. Nachdem die ersten Spiele noch in vorgesehener Weise durchgeführt wurden, indem ein mal 18 Minuten gespielt wurden, wechselte man im späteren Verlauf des Samstag Nachmittags, als der Regen einsetzte zu einem 7-Meter-Format, um das Verletzungsrisiko der Spieler möglichst gering zu halten. Der Samstag Abend wurde dann zum fröhlichen Beisammensein im Festzelt genutzt. Da sich das Wetter am nächsten Tag nicht besserte wurde entschieden, dass auch der weitere Spielverlauf in der vom Vortag bekannten 7-Meter-Manier durchgeführt wird. Die Frauenmannschaft entschied sich im folgenden vom Turnier abzumelden und den Heimweg anzutreten, wohingegen die Männermannschaft weiter am eingeschränkten Spielgeschehen teilnahm. Diese erreichte dann auch das Halbfinale wo sie sich leider der Mannschaft aus Renningen geschlagen geben musste. Auf die hinteren Platzierungsspiele wurde verzichtet, wodurch das Turnier dann auch für die Männer beendet war.

Damit kann die erneute Teilnahme der Männer in Ailingen als Erfolg angesehen werden, wohingegen die Frauen einen eher ernüchternden Eindruck vom Turnier bekommen haben.

Anmelden