Am Sonntag, den 26. März, ging es für uns zum Derby nach Vöhringen. Gleich zu Anfang konnten wir die 2. Mannschaft des SC Vöhringen unter Druck setzen und legten mit 0:3 vor. Nachdem wir uns, trotz 3 vergebener 7-Meter, bis kurz vor der Halbzeit auf ganze 6 Tore absetzen konnten (4:10, 27. Minute) mussten wir in den letzten Minuten der ersten Hälfte die Hausherren nochmals rankommen lassen. 8:11 stand schließlich in der Halbzeitpause dann auf der Anzeigetafel. Die 2. Hälfte begangen wir dann genauso stark wie die Erste. Nach 6 Minuten konnten wir wieder 5 Tore Vorsprung vorweisen, welchen wir bis zur 50. Minute nicht mehr aufgaben. In den letzten 10 Minuten gelang es dem SC Vöhringen 2 nochmals ein wenig Boden gut zu machen, doch brachten wir die 2 Punkte mit 18:21 nach Hause.

Wieder konnten wir uns auf eine starke Torwartleistung stützen. Diese 2 wichtigen Punkte bringt jetzt auch die Konkurrenz aus Wangen und Biberach in Zugzwang, welche am nächsten Samstag aufeinandertreffen. Unser nächstes und vorletztes Spiel dieser Saison bestreiten wir am 22.04. um 20 Uhr in Leutkirch, bevor es am 30. April um 15 Uhr im Saisonfinale gegen die TG Biberach 2 gilt die Vizemeisterschaft entgültig für uns zu entscheiden.

Anmelden