Am Samstag galt es, nach der knappen Niederlage gegen Laupheim mit nur einem Tor, gegen den TSV Bad Saulgau 2 den nächsten Sieg einzufahren um weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz zu bleiben. Leider sollte das Spiel nicht zu unseren Gunsten verlaufen. Nach dem 4:4 konnte sich die Saulgauer Mannschaft erstmals ein wenig absetzen. Zwar blieben wir bis zum 12:10 weiterhin dran, doch konnten die Hausherren dann bis zur Halbzeit ein Polster von 6 Toren (19:13) erarbeiten. Der Spielverlauf setzte sich in der 2. Halbzeit zunächst fort. Saulgau 2 gelang es ihren Vorsprung auf 8 Tore auszubauen, bevor es uns gelang das Spiel zu unseren Gunsten zu gestalten. Nach dem 26:18 legten wir durch konsequentes Spiel einen 6:0 lauf hin. Danach verbrannten verrannten wir uns wieder in zu vielen Einzelaktionen. Auf das 29:27 folgend gelang Saulgau zum Ende hin nochmals ein Lauf und wir mussten schlussendlich mit 35:28 geschlagen geben.

In einem enttäuschenden Spiel zeigten wir eine Leistung die in starkem Gegensatz zur Vorwoche Stand. Wo wir gegen Laupheim eine bärenstarke Abwehr zeigten, fehlte uns dieses mal die nötige Aggressivität. Wo wir in den vorherigen Wochen unser Spiel konsequent verlagert bekamen um Räume auf der anderen Seite zu schaffen, verzettelten wir uns dieses mal zu sehr in Einzelaktionen. Im nächsten Spiel muss wieder eine deutliche Leistungssteigerung her, wenn es gegen den Tabellenvierten aus Gerhausen geht. Anpfiff ist am Sonntag, den 5. Februar um 17 Uhr in Dietenheim.

Anmelden