Am Samstag, den 5.11., erwarteten uns auswärts die MTG Wangen 2. Nach dem 4:6 Saisonstart galt es gegen Wangen, die 6:4 starteten, zu punkten um den Anschluss an die Tabellenspitze wieder zu finden. Nach der vorangegangenen 3-wöchigen Spielpause, die wie sich zeigte erfolgreich zum Kräfte sammeln genutzt werden konnte, lieferten wir uns in der ersten Halbzeit ein spannendes Kopf an Kopf Rennen gegen die Heimmannschaft. Nach dem 9:9 in der 22. Minute konnten wir uns erstmals ein wenig absetzen und erzielten in der 28. Minute das 10:13. Mit einem 2-Tore-Vorsprung beim 12:14 ging es für uns dann in die Halbzeit. In den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte konnten wir dann das Tempo anziehen und Wangen 2 mit 6 Toren hinter uns lassen. Im letzten Spieldrittel ließen wir das Polster zwar nochmals auf 4 Tore, zum 16:20 in der 47. Minute, schrumpfen, doch erwiderten wir diesen Vorstoß der Wangener erfolgreich. Nach 60 Minuten stand dann ein 20:28 zu unseren Gunsten auf der Anzeigetafel.

Ein klarer Sieg zum Start der Aufholjagd auf das Tabellentrio ganz oben, bestehend aus HV Rot-Weiß Laupheim 2, TV Gerhausen 1900 2 und TSG 1847 Leutkirch. Mit diesem klaren Sieg konnten wir uns gar Platz 4 sichern und sind damit erster Verfolger des genannten Trios. Nächsten Sonntag steht uns ein Derby ins Haus. Um 17 Uhr geht es gegen den SC Vöhringen 2, welche vorherige Woche mit einem Unentschieden gegen Wangen ihren ersten Punkt in dieser Saison holen konnten, um weitere Zähler auf unserem Konto. 

Anmelden