Am Samstag, den 24.09., trafen wir in einem Auswärtsspiel auf HV Rot-Weiß Laupheim 2. Zu Beginn des Spiels lieferten wir gute erste Minuten, doch mussten wir nach dem 3:3 in der 7. Minute erstmals abreißen lassen. Nach 15 Minuten hatte sich Laupheim 2 dann schon auf 9:4 abgesetzt. Bis zur Halbzeit konnten wir verhindern, dass der Rückstand größer wird, dennoch ging die erste Halbzeit mit 14:9 klar an Laupheim. Die 2. Halbzeit sollte sich als spannender herausstellen, wenn auch der erste Eindruck dies nicht vermuten ließ. Wir konnten nicht verhindern dass Laupheim 2 zunächst weiter bis zum 20:13 in der 39. Minute davonziehen konnte. Auch in den weiteren Minuten konnten wir den Rückstand zunächst nicht eindämmen und lagen auch nach 49 Minuten noch mit 7 Tore, beim Stand von 24:17, hinten. Doch in den letzten 10 Minuten bewerkstelligten wir es den Rückstand durch eine offensive Deckung nochmals aufzuholen. 80 Sekunden vor Schluss erzielten wir das 25:23, letzten Endes konnte sich Laupheim 2 aber durchsetzen und wir beendeten das Spiel mit 27:23.

Die vorhandene Leistungssteigerung im Vergleich zum Spiel gegen Vogt reichte uns nicht um Laupheim niederzuringen. Insbesondere der Angriff machte im Vergleich zur vorangegangenen Woche einen guten Eindruck. Jetzt gilt es noch an unserer Abwehr zu arbeiten und im nächsten Spiel, das wir am Sonntag, den 02.10. um 17 Uhr in Dietenheim gegen Bad Saulgau 2 bestreiten, den ersten Sieg einzufahren. 

Anmelden