Am 19.02. ging es für uns zum Tabellenletzten TSG Ailingen. Zu Beginn des Spiels lagen wir relativ schnell mit 3 Toren im Rückstand. So stand es nach nur 6 Minuten 5:2, doch konnten wir bis zur 11. Minute den Ausgleich zum 5:5. Die nächsten Minuten gestalteten sich ausgeglichen bevor wir uns nach dem 8:8 in der 15. Minute innerhalb von 6 Minuten auf 9:13 absetzen konnten. Bis zur Pause gestaltete sich die Begegnung dann wiederum ausgeglichen und die erste Halbzeit wurde beim Stand von 14:16 beendet. In der 2. Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung zunächst auf 4 Tore aufbauen (16:20, 34. Minute), doch erzielten die Gastgeber schon in der 42. Minute den Ausgleichstreffer zum 21:21. Von da an taten sich beide Mannschaften schwer sich noch einmal abzusetzen. 3 Minuten vor Schluss stand es 27:27 bevor wir mit unseren beiden letzten Toren den 27:29 Entstand markieren konnten. 

In einem von unserer schwachen Abwehrleistung eng gemachten Spiel behielten wir die Nerven und konnten wir die TSG Ailingen niederringen. Wir sind froh über 2 Punkte, doch trifft dies nicht auf die Art und Weise zu, wie diese zustande kamen. Unser nächsten Spiel bestreiten wir am 10.04 um 17.00 in Dietenheim gegen die SG Bulafingen/Ulm

Anmelden