Mit dem TSV 1899 Blaustein 2 stand uns am Samstag ein schwere Aufgabe ins Haus, welche jedoch gut gemeistert werden sollte. In der ersten Halbzeit konnte sich der Tabellenzweite noch gut halten und ließ uns nicht davonziehen, ganz im Gegenteil, sie hatten nach 10 Minuten einen 1:4 Vorsprung. In den darauffolgenden Minuten konnten wir diesen Rückstand aufholen und sogar selbst in Führung gehen. Bis zur 20. Minute schafften wir es den Spielstand zu drehen und führten mit 7:5. Diesen 2-Tore-Vorsprung konnten wir bis zur Halbzeitpause halten und beendeten die erste Hälfte beim Spielstand von 11:9. Die 2. Halbzeit begannen wir mit mit starken ersten 10 Minuten. So konnten wir Blaustein in dieser Zeit bei 1 Tor halten und erzielten selbst 6. Auch nach diesem 17:10 drangen wir weiterhin auf Tore und konnten die Blausteiner Zweite mit einem 9 Tore Vorsprung beim 27:18 besiegen.

Mit einer konzentrierten Leistung konnten wir einem schwach besetzten Blaustein 2 Punkte abnehmen. Mit diesem Sieg konnten wir zumindest zwischenzeitlich den TSG 1847 Leutkirch, welche jedoch ein Spiel weniger aufweisen, vom 5. Platz verdrängen. Am Sonntag heißt es gegen den MTG Wangen 2, 4. platzierter mit einem 4 Punkte-Vorsprung auf die HSG, eine gute Leistung zu bringen.

Anmelden