Zum Start der Rückrunde ging es für die Männermannschaft der HSG Illertal zur TSG Leutkirch. Ein Sieg in Leutkirch würde den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle bedeuten, eine Niederlage potenziell den letzten Platz. Mit der ersten Halbzeit wurde ein solides Fundament für den Sieg geschaffen. Nach dem 3:3 in der 9. Minute konnten wir uns bis zur 15. Minute auf 4:6 absetzen. Dieser Vorsprung konnten wir im Verlauf der ersten 30 Minuten weiter ausbauen und zur Halbzeit stand es dann schlussendlich 6:14. Die 2. Halbzeit verlief leider nicht wie die erste. Zunächst konnten die Gastgeber innerhalb von 8 Minuten auf 10:14 aufholen. Bis 10 Minuten vor Schluss konnten wir diese Tordifferenz aufrecht erhalten und sogar nochmals leicht ausbauen zum 16:22 in der 51. Minute. Doch gelang es Leutkirch in den folgenden 5 Minuten den Rückstand aufzuholen und in der 58. Minute den Ausgleichstreffer zum 22:22 zu erzielen. In den letzten beiden Spielminuten schafften wir es dann aber glücklicherweise 2 Treffer zu erzielen und das Spiel mit 22:24 zu gewinnen.

Nach einer guten und konzentrierten Mannschaftsleistung in der 1. Hälfte mit einer sehr guten Abwehr, verstrickten wir uns in der 2. Halbzeit zu viel in Einzelaktionen. Nächste Woche haben wir dann mit der auf Platz 9 befindlichen TG Biberach 2 einen direkten Tabellenkonkurrenten zu Gast.

Anmelden