Am 25.10 empfingen wir die 2. Mannschaft des HV Rot-Weiß Laupheim. In der ersten Hälfte lieferten wir uns gegen die Gäste einen Schlagabtausch auf Augenhöhe. Keine der Mannschaften konnte sich mit mehr als einem Tor absetzen. So hieß es nach 10 Minuten 4:4, nach 20 Minuten 8:9 und nach 24 Minuten 10:10. Auch die letzten 5 Minuten der ersten Hälfte gestalteten sich ähnlich und am Ende der ersten Hälfte eines sehr spannenden Spiels verabschiedeten sich die beiden Mannschaften bei einem Spielstand von 12:13 in die Kabinen. Den Start in die 2. Halbzeit erwischten die Laupheimer wesentlich besser und bauten ihren Vorsprung innerhalb von 6 Minuten auf einen 6-Tore-Vorsprung zum 12:18 aus. Bis zur 40 Minute konnten wir dann unsere Gegner daran hindern nachzulegen und erzielten zu Anfang der 41. Minute endlich unser erstes Tor in der 2. Hälfte. Die nächsten Minuten gestalteten sich wieder recht ausgeglichen, doch blieb der 6-Tore-Abstand bis zur 51. Minute (17:23) erhalten. Dank 3er schneller Tore hieß es dann aber schon in der 52. Minute nur noch 20:23. Nach dem 20:25 durch die Gäste in der 55. Minute liefen die letzten 5 Minuten unspektakulär ab und das Spiel endete mit einem 21:26.

Leider müssen wir weiterhin auf die ersten Punkte warten. Das Spiel gegen Laupheim wurde in den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit entschieden, da Laupheim die Schwächephase in einem ansonst guten Spiel der HSG Illertal zu nutzen wusste. Am kommenden Wochenende ist zunächst spielfrei, wonach am Samstag, den 7.11.

15, um 16 Uhr der MTG Wangen 2, Ligazweiter, in Wangen auf uns wartet. 

Anmelden