Am Samstag, den 03.10.15, ging es um 20 Uhr zum TSZ Lindenberg. Leider konnten wir nur eine sehr kleine Mannschaft von 7 Mann aufbringen, jeder Spieler der HSG musste also durchspielen. Leider schon zum Start des Spiels mussten wir nach dem 1:1 schnell abreißen lassen und waren in der 7. Minute 4:1 in Rückstand. Auch in den folgenden Minuten konnten wir uns nicht fangen und beim Stand von 11:5 in der 18. Minute wurde die Auszeit unsererseits gezogen. Bis zur Halbzeit war keine Besserung in Sicht und man schloss die enttäuschende 1. Halbzeit mit 20:11 ab. Mit Beginn der 2. Hälfte konnte man den Spielstand schnell auf ein 7 Tore Rückstand (20:13) in der 33. Minute verringern. Genauso schnell wie der Abstand verringert wurde, wuchs er aber auch wieder und in der 35. Minute hieß es 24:14. Im Folgenden blieben die Verhältnisse lange gleich bis die HSG Illertal in der 52. Minute das Tor zum 35:24 warf. Zum Abschluss des Spiels folgte noch einmal eine Serie an Toren der Gastgeber und das Spiel endete mit einem Spielstand von 42:26.

 

Ersatzgeschwächt ließen wir in diesem Spiel viel zu viele Gegenstöße zu und auch diverse Abpraller, die nicht gesichert werden konnten führten zu vielen Toren. Das nächste Spiel ist ein Heimspiel am 11.10.15 gegen den mit Lindenberg punktgleich auf Platz 6 liegenden HC LJG Vogt. 

Anmelden